Sandhausen holt Innenverteidiger Dumic aus der niederländischen Eredivisie

Sandhausen (SID) – Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist SV Sandhausen bastelt weiter an seinem Kader für die Rückrunde. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, wechselt Innenverteidiger Dario Dumic vom niederländischen Erstligisten Twente Enschede in die Kurpfalz. Der 29-Jährige soll die kurzfristig entstandene Vakanz in der Abwehr beheben und ist nach Mittelfeldspieler Nils Seufert der zweite Winterneuzugang des Tabellensechzehnten. 

„Weil uns Tim Kister noch längerfristig fehlen wird, haben wir einen robusten und kopfballstarken Innenverteidiger gesucht und mit Dario gefunden“, sagte Trainer Alois Schwarz. Dumic werde den Kader des SVS „mit seiner Erfahrung und seinen Qualitäten verstärken“, ergänzte der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca. Dumic spielte in der Saison 2018/19 bereits für Dynamo Dresden in der 2. Bundesliga, die folgende Spielzeit bestritt er für Darmstadt 98.

Weiteres  3. Liga: Tabellenführer Magdeburg schießt Duisburg ab

Neuzugang Dario Dumic (l.) bei der Unterschrift. ©SV Sandhausen/SV Sandhausen

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  3. Liga: Vier Coronafälle in Havelse - Partie gegen Wiesbaden soll stattfinden