Sandhausen im Abstiegskampf ohne Kapitän Diekmeier

Köln (SID) – Der SV Sandhausen muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf Kapitän Dennis Diekmeier verzichten. Wie die Kurpfälzer mitteilten, erlitt der 31-Jährige am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim einen Syndesmoseriss im linken Knöchel. Der Rechtsverteidiger unterzog sich am Dienstag einer Operation. 

„Der Ausfall von Dennis Diekmeier trifft uns hart, natürlich wird er uns in der Endphase der Saison auf und neben dem Platz fehlen“, sagte der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca: „Wir haben schon einige Rückschläge in dieser Saison hinnehmen müssen, aber ich bin sicher, dass wir auch aus dieser Situation die nötige Kraft ziehen werden, um unser Ziel zu erreichen.“

Vor den abschließenden Saisonspielen gegen Jahn Regensburg und beim VfL Bochum liegen die Sandhäuser auf dem rettenden 15. Rang, das Polster auf die Abstiegsränge ist allerdings minimal. Braunschweig liegt nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter dem SVS auf dem Relegationsplatz, auch der VfL Osnabrück ist auf dem ersten direkten Abstiegsplatz nur einen Zähler zurück.

SV Sandhausen: Dennis Diekmeier fällt vorerst aus. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de