Schalke: Sead Kolasinac ist zurück beim Revierclub

Kolasinac kehrt nach Schalke zurück.
Kolasinac kehrt nach Schalke zurück. ©SID GLYN KIRK

Transferhammer beim FC Schalke 04, Sead Kolasinac ist zurück. Kurz vor dem Jahreswechsel verkünden die Schalker das Kolasinac bis zum Ende der Saison das Trikot der Königsblauen überstreifen wird.

Offiziell: Schalke holt Kolasinac zurück

Gelsenkirchen (SID) – Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Schalke 04 holt Linksverteidiger Sead Kolasinac auf Leihbasis für sechs Monate vom FC Arsenal zurück nach Gelsenkirchen. Der Vertrag gilt ab dem 4. Januar. Über die Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

„Wir haben intensiv an der Rückkehr von Sead Kolasinac gearbeitet und sind richtig stolz, dass mit ihm ein echter Schalker Junge heimkehrt“, sagt Schalkes Vorstand Sport und Kommunikation, Jochen Schneider: „Sead verkörpert genau die Werte, die Schalke 04 auszeichnen und die im Kampf um den Klassenerhalt elementar sind: ein unbändiger Wille und ein starker Charakter.“

Kolasinac hatte bereits von 2012 bis 2017 für den aktuellen Tabellenletzten gespielt, ehe er ablösefrei zu den Londonern in die Premier League wechselte. Für die Gunners absolvierte er 113 Spiele.