„Schwach positiver Befund“ – Wolfsburger Lacroix in Quarantäne

Wolfsburg (SID) – Kurz vor dem DFB-Pokalspiel am Abend gegen Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat der VfL Wolfsburg einen weiteren mit dem Coronavirus infizierten Spieler gemeldet. Bei Maxence Lacroix habe es einen „schwach positiven Befund“ gegeben, teilte der Bundesliga-Vierte mit.

Der Abwehrspieler ist damit bereits der siebte Akteur, der wegen einer Corona-Infektion ausfällt. Auf der Position des Franzosen wird gegen den Zweitliga-16. Jeffrey Bruma zum Einsatz kommen. VfL-Trainer Oliver Glasner füllte seinen Kader mit zwei Regionalligaspielern aus der U23 auf.

Maxence Lacroix fällt wegen Corona-Infektion aus. ©FIRO/SID

Fotos: SID