SID-Umfrage: Freiburg größte Überraschung der Hinrunde

Köln (SID) – Der SC Freiburg ist für die deutschen Fußballfans die größte Überraschung der bisherigen Bundesligasaison. Das geht aus einer Umfrage der Voting-Plattform FanQ im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) hervor. Demnach wählten 58,9 Prozent der Befragten die Breisgauer als größte Überraschungsmannschaft, das Team von Trainer Christian Streich steht kurz vor dem Rückrundenstart auf Champions-League-Rang drei. 

Die Beliebtheit des SC spiegelt sich auch bei der Wahl zum besten Trainer der Hinrunde wider. Streich setzte sich mit 39,3 Prozent vor Kölns Steffen Baumgart (25,3) durch.

Darüber hinaus war Bayerns Superstar Robert Lewandowski (19 Saisontore) für die Befragten der beste Spieler der bisherigen Saison. Der Pole landete mit 20 Prozent vor Dortmunds Ausnahmestürmer Erling Haaland (12,5). 

Weiteres  Bayern München darf auf mehr Zuschauer hoffen

Nationaltorhüter Manuel Neuer (21 Prozent) wurde zum besten Keeper der Hinrunde gewählt, Teamkollege Thomas Müller (19,3) zum besten Mittelfeldspieler. Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg erhielt die meisten Stimmen als bester Newcomer und bester Verteidiger.

Dabei ist die Vorfreude der Fans auf den Rückrundenstart groß: Insgesamt 67 Prozent der Befragten fiebern dem ersten Spieltag im neuem Jahr entgegen. 

Freiburg gilt laut Umfrage als Überraschungsmannschaft. ©SID THOMAS KIENZLE

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Bundesliga: Fünf Trainer unter Druck