Schalke – Dresden 3:0 | Siege, Siege, Siege: Schalke beißt sich fest

Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 beißt sich mit einer Siegesserie in der Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga fest. Der Bundesliga-Absteiger bezwang Dynamo Dresden am Samstagabend verdient mit 3:0 (1:0) und gewann vor stimmungsvoller Kulisse auch sein viertes Spiel in Folge ohne Gegentor. Dresden dagegen hat drei Spiele in Serie zu Null verloren.

Dank Thomas Ouwejan (20.), Marius Bülter (78.) und Marcin Kaminski (90.+4) schlossen die Schalker nach Punkten zum Tabellenführer FC St. Pauli auf, der allerdings am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen Hansa Rostock wieder drei Punkte davonziehen kann. 

Weiteres  Vorschau: Hamburger SV - FC St. Pauli am Freitag | Live-Übertragungen und Infos

Dynamo begann stark, mutig und setzte auf Pressing. Doch den Treffer erzielte Schalke: Rodrigo Zalazar traf erst den Außenpfosten, Sekunden später blockte Ouwejan bei einem Befreiungsversuch von Robin Becker konsequent – der Ball landete im Tor. 

Dresden spielte weiter mindestens auf Augenhöhe mit, übernahm sogar das Kommando, es fehlten jedoch bis zu einem sehr gefährlichen Kopfball von Pascal Sohm (62.) die Torchancen. Christoph Daferner (70.) hätte ebenfalls ausgleichen können. Schalke nutzte seine durchaus vorhandenen Konter-Gelegenheiten nicht konsequent: Jaroslaw Michailow schob Torhüter Kevin Broll freistehend den Ball in die Arme (49.). 

Weiteres  Afrika-Cup: Elfenbeinküste verpasst vorzeitigen Achtelfinaleinzug

56.000 Zuschauerinnen und Zuschauer gaben dem Hochsicherheitsspiel einen letztlich begeisternden Rahmen. Die Polizei hatte weiträumig Kontrollen durchgeführt, Alkoholausschank war untersagt, hinter dem Gästeblock standen zahlreiche Mannschaftswagen. 

Schalke gewinnt gegen Dresden mit 3:0. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de

Weitere interessante News