Skandalspiel Hoffenheim – FC Bayern, FCB-Fans zeigen hässliche Fratze

Fiese Gesänge und fiese Schmähplakate von FC Bayern München Fans gegen Dietmar Hopp von TSG Hoffenheim. Das Spiel wurde in der 77. Spielminute unterbrochen. Als die Mannschaften auf den Platz zurückkehrten, spielten sie sich bis zum Schlusspfiff symbolisch nur noch gegenseitig den Ball zu und zeigten damit Flagge gegen diese Chaoten.

Die Mannschaften bekommen Applaus für ihr Verhalten in den letzten 13 Minuten. Ein sagenhaftes Zeichen was die Teams auf den Platz gezeigt haben. Beide Teams stehen nach Schlusspfiff vereint vor dem Hoffenheim-Block. In vorderster Reihe: Dietmar Hopp und Karl-Heinz Rummenigge.

Karl Heinz Rummenigge nach dem Skandalspiel gegen Hoffenheim

„Ich schäme mich zutiefst aus Sicht des FC Bayern für diese Chaoten. Es ist der Moment gekommen, wo der gesamte deutsche Fußball gemeinsamen Schrittes gegen diese Chaoten vorgehen muss. Das ist das hässliche Gesicht des Fußballs. Ich schäme mich zutiefst auch Dietmar Hopp gegenüber, der ein ganz feiner Ehrenmann ist und dafür gesorgt hat, dass nicht nur der Fußball, sondern der gesamte Sport in dieser Region ein positives Gesicht bekommen hat.

Quellen:
FC Bayern München, Aussage Rummenigge

Bundesliga 24. Spieltag, 1899 Hoffenheim – Bayern München 0:6

Torschützen
0:1 Serge Gnabry 2. / Rechtsschuss (Thomas Müller)
0:2 Joshua Kimmich 7. / Rechtsschuss
0:3 Joshua Zirkzee 15. / Linksschuss (Joshua Kimmich)
0:4 Coutinho 33. / Rechtsschuss
0:5 Coutinho 47. / Rechtsschuss (Thomas Müller)
0:6 Leon Goretzka 62. / Rechtsschuss (Corentin Tolisso)

Daten zum Spiel Hoffenheim gegen Bayern München

TSG 1899 Hoffenheim
Baumann – Rudy, Nordtveit, Hübner, Zuber (46. Kramarić) – Grillitsch, Samassékou (73. Akpoguma) – Skov, Baumgartner, Bruun Larsen (30. Ribeiro) – Bebou

FC Bayern
Neuer – Pavard, Boateng (46. Tolisso), Alaba, Davies (63. Hernández) – Kimmich, Thiago – Gnabry, Müller (56. Goretzka), Coutinho – Zirkzee

Schiedsrichter
Christian Dingert (Lebecksmühle)

Zuschauer
30.150 (ausverkauft)

Tore
0:1 Gnabry (2,), 0:2 Kimmich (7.), 0:3 Zirkzee (15.), 0:4/0:5 Coutinho (33./46.), 0:6 Goretzka (62.)

Letzte News

2. und 3. Bundesliga

Zweitliga-Aufsteiger Braunschweig verlängert mit Kijewski

Eintracht Braunschweig hat den um Saisonende auslaufenden Vertrag mit Niko Kijewski um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Braunschweig (SID) – Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Niko Kijewski um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Der 26 Jahre alte … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Bild: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Mönchengladbach (SID) – Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Der 64-Jährige soll als Nachfolger von Adi Hütter einen Zweijahresvertrag erhalten und schon am Sonntag vorgestellt werden. Das dementierte ein Klubsprecher am Freitag … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Reaktionen zum Skandalspiel Hoffenheim gegen Bayern München

Kommentare sind deaktiviert.