Spanien: Real Madrid will beim FC Getafe drei Punkte holen

Der 19. Spieltag in Spanien in der LaLiga, FC Getafe gegen Real Madrid. Das Spiel am 04. Januar beginnt um 16:00 Uhr. Das Spiel wird live und exklusiv über den Streamingdienstanbieter DAZN übertragen.

Die Tabelle

Real Madrid steht mit 37 Punkten hinter dem FC Barcelona auf dem zweiten Platz in der LaLiga. Die Katalanen sind mit zwei Punkten in Führung. FC Getafe die auf dem sechsten Platz in der Liga stehen, haben bisher 30 Punkte ergattert.

Die letzten Aufeinandertreffen zwischen Getafe und Real Madrid

Klarer Favorit ist Real Madrid. Die Königlichen konnten von elf Spielen zehn Mal gegen Getafe gewinnen. Lediglich ein Unentschieden kam dabei heraus. Der letzte Sieg von Getafe gegen Real liegt im übrigen ziemlich weit zurück. Im August 2012 gewannen sie zu Hause 2:1.

Zinedine Zidane über FC Getafe

„Sie machen es ausgezeichnet. Sie geben alles auf dem Feld und sind nah an den Champions League Plätzen, sie machen eine fantastische Saison. Sie haben ein sehr gutes Team, das sich sehr gut schlägt und die oberen Plätze der Tabelle belegt, was sehr kompliziert ist. Es geht ihnen sehr gut.“

Reals 19-köpfiger Kader in der Übersicht

Tor: Thibaut Courtois, Alphonse Areola, Diego Altube

Abwehr: Daniel Carvajal, Éder Militão, Raphaël Varane, Nacho Fernández, Álvaro Odriozola, Ferland Mendy

Mittelfeld: Toni Kroos, Luka Modrić, Casemiro, Federico Valverde, Isco

Angriff: Karim Benzema, Gareth Bale, Luka Jović, Vinícius Júnior, Rodrygo Goes

Die weiteren Spiele vom 19. Spieltag

03.01.2020, 19:00Real Valladolid:CD Leganés2:2
03.01.2020, 21:00Sevilla FC:Athletic Bilbao1:1
04.01.2020, 13:00Valencia CF:SD Eibar:
04.01.2020, 16:00Getafe CF:Real Madrid:
04.01.2020, 18:30Atlético Madrid:Levante UD:
04.01.2020, 21:00Espanyol Barcelona:FC Barcelona:
05.01.2020, 12:00Granada CF:RCD Mallorca:
05.01.2020, 14:00Real Sociedad:Villarreal CF:
05.01.2020, 16:00CD Alavés:Real Betis:
05.01.2020, 21:00Celta Vigo:CA Osasuna:

Letzte News

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]