Spaniens Ligachef Tebas: Neue Saison startet am 12. September

Die neue Fußball-Saison in der spanischen Primera Division wird am 12. September starten. Dies bestätigte Ligachef Javier Tebas im Interview mit der spanischen Sportzeitung Marca. Außerdem hält er am anvisierten Startdatum für den Restart der derzeit unterbrochenen Saison fest: „Wir beginnen, so Gott will, am 11. Juni.“

Bereits vor zwei Tagen kündigte Tebas an, dass Betis Sevilla und der FC Sevilla zum Auftakt am 11. Juni ihr Stadtderby austragen sollen. Eine offizielle Mitteilung über den Liga-Restart fehlt bislang, soll in den kommenden Tagen aber folgen. Ein Team mit mehr 130 Personen würde laut Tebas dieser Tage an einem Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes arbeiten.

Die Teams dürfen seit vergangener Woche wieder in Zehnergruppen trainieren. Elf Spieltage vor dem Saisonende liegt der FC Barcelona zwei Punkte vor dem Erzrivalen Real Madrid an der Tabellenspitze.

SID

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]