St.-Pauli-Sportchef Bornemann: Achillessehnenriss beim Tennis

Herzlake (SID) – Im Gegensatz zum Profikader des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli hat Sportchef Andreas Bornemann das Trainingslager der Hamburger im niedersächsischen Herzlake nicht unverletzt überstanden. Bei einem Tennisspiel riss dem ehemaligen Bundesligaspieler die Achillessehne. Der 48-Jährige wurde in der Hansestadt operiert.

Hat sich beim Tennis verletzt: Andreas Bornemann. ©FIRO/SID

Fotos: SID