Stimmen und Reaktionen zum Spiel Leverkusen gegen Bayern München

Hansi Flick
Hansi Flick Trainer vom FC Bayern München

Bayern München gewann das Topspiel in Leverkusen 2:1. Es war denkbar knapp, der Siegtreffer fiel erst in der 93. Spielminute durch Robert Lewandowski. Einige Reaktionen zum Spiel:

Peter Bosz (Trainer, Bayer Leverkusen): „Wenn man die 90 Minuten gesehen hat, dann ist meine Meinung als Trainer von Bayer Leverkusen, dass wir nicht verdienen, dieses Spiel zu verlieren.“

Weitere Fußball-News in unserem Magazin

Thomas Müller (FC Bayern): „Es war eine Art Finale. Wir wollten zeigen, dass wir die beste Mannschaft in Deutschland sind und konnten feststellen, dass Leverkusen ganz nah dran ist an uns. Sie konnten uns verwunden.“

Hasan Salihamidžić (FC Bayern): „Am Anfang haben wir uns sehr schwergetan. Aber dann haben wir in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit und in der zweiten Halbzeit mehr gemacht. Am Ende haben wir verdient gewonnen.“

Hansi Flick (Trainer FC Bayern): „Wir sind wieder 0:1 in Rückstand geraten durch eine Unachtsamkeit, das passiert. Im Moment wird jeder Fehler von uns bestraft. Aber die Mannschaft hat die Qualität, in solchen Spielen immer wieder zurückzukommen und sie für uns zu entscheiden und bis zur letzten Sekunde an ihre Stärke zu glauben.“

Weitere Stimmen zum Spiel Bayer Leverkusen gegen Bayern München: fcbayern.com

Spielbericht Leverkusen gegen Bayern München 1:2

Bayern München ist „Weihnachtsmeister“, Bayer Leverkusen hat dagegen den ersten Tabellenplatz nicht erfolgreich verteidigen können. Der Fußball-Rekordmeister gewann am 13. Spieltag im sehenswerten Bundesliga-Gipfeltreffen in Leverkusen durch einen Doppelpack von Robert Lewandowski mit 2:1 (1:1). Spielbericht.