Stürmer Zeqiri wechselt aus England zum FCA

Augsburg (SID) – Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat auf seine Offensivschwäche reagiert und Stürmer Andi Zeqiri unter Vertrag genommen. Der Schweizer U21-Nationalspieler kommt auf Leihbasis vom englischen Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion. Der Leihvertrag gilt für eine Saison bis zum 30. Juni 2022. 

„Wir bekommen einen Mentalitätsspieler mit dem wir bereits seit seiner Zeit in Lausanne in Kontakt waren. Er bringt alles mit, was ein guter Offensivspieler benötigt“, sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter. Er sei sicher, ergänzte Zeqiri (22), „dass der FCA genau der richtige Verein für meine Entwicklung ist“.

Zeqiri wird erst nach der Länderspielpause in Augsburg erwartet. Der Angreifer ist für die Schweizer Nationalmannschaft nominiert.

Der FCA hat einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt. Nach drei Spieltagen haben die bayerischen Schwaben erst einen Punkt auf dem Konto und erst ein Tor erzielt, aber schon acht Gegentore kassiert.

Augsburg leiht Stürmer Andi Zeqiri aus. ©SID GLYN KIRK

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de