Terodde ins DFB-Team? Allofs findet es „absurd“

Köln (SID) – Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Klaus Allofs findet die Diskussionen über eine Berufung von Simon Terodde in die DFB-Auswahl „absurd“. In der Nationalmannschaft habe man zwar keinen echten Mittelstürmer-Typen, sagte der Vorstand des Zweitligisten Fortuna Düsseldorf bei Sport1, „aber das Spiel ist schon anders gestaltet. Bei allem Respekt, da haben wir doch Spieler, die auf einem anderen Niveau spielen.“

Terodde hat für Schalke 04 an den ersten zehn Spieltagen in der zweiten Liga elf Treffer erzielt. Zuletzt hatten einige Ex-Profis die Berufung des 33-Jährigen in die Nationalmannschaft angeregt.

Klaus Allofs findet Terodde in DFB-Auswahl "absurd". ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de