Trennung angeblich kein Thema mehr: Khedira wieder im Juve-Training

Turin (SID) – Rio-Weltmeister Sami Khedira ist beim italienischen Fußball-Meister Juventus Turin wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Unter der Leitung des neuen Juve-Coaches Andrea Pirlo absolvierte der 33-Jährige Medienberichten zufolge nach einer abermaligen Verletzungspause die Vorbereitungseinheit für Turins Saisonauftakt am Sonntag gegen Sampdoria Genua.

Khedira war in den vergangenen Monaten mehrfach von Verletzungen zurückgeworfen worden. In der vergangenen Saison absolvierte der Mittelfeldspieler nur 18 Pflichteinsätze für Juventus. 

Khediras Rückkehr ins Mannschaftstraining wird in italienischen Medien als Signal für das Ende von Turins Bemühungen um eine vorzeitige Trennung gewertet. Zuvor waren Verhandlungen über eine Aufhebung von Khediras noch bis 2021 gültigen Vertrag ergebnislos geblieben.

Wieder zurück im Training: Sami Khedira. ©SID NELSON ALMEIDA

Fotos: SID