Trotz Hazard-Treffer: Belgien verpasst Sieg gegen Griechenland

Köln (SID) – Die belgische Fußball-Nationalmannschaft hat im vorletzten Test vor der EM (11. Juni bis 11. Juli) einen Sieg verpasst. Der Weltranglistenerste kam in Brüssel nur zu einem 1:1 (1:0) gegen Griechenland. Der Treffer von Thorgan Hazard (20.) vom Bundesligisten Borussia Dortmund genügte dem EM-Mitfavoriten nicht – dem ehemaligen Frankfurter Georgios Tzavellas (66.) gelang der Ausgleich. 

Belgien verpasste damit den siebten Sieg aus den vergangenen acht Länderspielen – die letzte Niederlage gab es im November bei einem 1:2 gegen England. Vor dem EM-Auftakt steht für die Mannschaft von Nationaltrainer Roberto Martinez am Sonntag (20.45 Uhr/DAZN) der Härtetest gegen Vizeweltmeister Kroatien an.

Bei der Endrunde trifft Belgien in Gruppe B gegen Russland, Dänemark und Finnland. Die Spielorte sind Kopenhagen und St. Petersburg.

Belgien spielt gegen Griechenland nur 1:1. ©SID KENZO TRIBOUILLARD

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de