U21 erhält Schützenhilfe: Belgien verliert gegen Moldau

Köln (SID) – Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat auf dem Weg zur EM 2021 unverhofft Schützenhilfe erhalten. Der direkte Konkurrent Belgien verlor überraschend in Moldau mit 0:1 (0:1). Damit kann die deutsche Mannschaft, die am Abend in Fürth auf Bosnien-Herzegowina trifft, wieder aus eigener Hand den Gruppensieg schaffen.

Belgien hatte beide Gruppenspiele gegen das von Stefan Kuntz trainierte DFB-Team gewonnen (3:2, 4:1) und die Tabellenführung übernommen. Nur die Gruppensieger und die fünf besten Gruppenzweiten lösen das Ticket für die Endrunde in Slowenien und Ungarn.

Für Belgien war es nicht der erste Ausrutscher: Schon in Wales (0:1) und gegen Bosnien-Herzegowina (0:0) hatte das Team Federn gelassen.

U21 erhält Schützenhilfe: Belgien verliert gegen Moldau. ©SID JASPER JACOBS

Fotos: SID