U21-Finaleinzug beschert ProSieben Rekord-Quoten

Köln (SID) – Der Einzug der deutschen U21-Nationalmannschaft in das EM-Finale hat ProSieben eine starke TV-Quote beschert. Im Schnitt verfolgten 2,9 Millionen Zuschauer*innen den 2:1-Sieg des DFB-Teams gegen die Niederlande – Rekord für den Privatsender bei den U21-Übertragungen.

Der Marktanteil in der Gruppe der 14 bis 49 Jahre alten Personen betrug 17,6 Prozent – ebenfalls Rekord.

Am Sonntagabend trifft die deutsche Mannschaft im Finale auf die Niederlande. Anstoß ist um 21.00 Uhr, ProSieben überträgt erneut live.

Das Team von Stefan Kuntz sorgt für Rekord-Quote. ©FIRO/Orange Pictures/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de