UEFA mit Erfolg im Kampf gegen TV-Piraterie

Frankfurt/Main (SID) – Die Europäische Fußball-Union (UEFA), die englische Premier League sowie der französische TV-Sender Canal+ International haben im Kampf gegen TV-Piraterie einen Erfolg erzielt. Nach einer entsprechenden Klage untersagte das Oberste Handelsgericht von Ruanda dem dort ansässigen Fernsehsender Victory TV die Übertragung der Spiele der Champions League, der Europa League und der englischen Premier League

Das Programm hatte ohne Sendelizenz unerlaubt Livebilder der jeweiligen Wettbewerbspartien in Ruanda gezeigt. Sollte sich Victory TV nicht an die Gerichtsentscheidung halten, droht der Entzug der allgemeinen Sendelizenz. Das legte die nationale Regulierungsbehörde RURA fest.

Victory TV strahlte unerlaubt CL- und EL-Spiele aus. ©SID FABRICE COFFRINI

Fotos: SID