Dortmund: Umfrage: Fans glauben an Haaland-Abgang

Köln (SID) – Die große Mehrheit der deutschen Fußball-Fans glaubt an einen Abgang des norwegischen Sturmjuwels Erling Haaland bei Bundesligist Borussia Dortmund. In einer Umfrage der Voting-Plattform FanQ im Auftrag des Sport-Informations-Dienstes (SID) gehen 81,9 Prozent der Befragten von einem Wechsel des umworbenen Torjägers aus.

Zuletzt hatte Haaland im norwegischen Fernsehen erklärt, er fühle sich vom Verein „unter Druck gesetzt“. Diese Aussage sorgte in der Fangemeinde für Meinungsunterschiede. 47,3 Prozent können den Unmut des 21-Jährigen nicht nachvollziehen, während 44,5 Prozent der Befragten seine Empörung verstehen können.

Hans-Joachim Watzke widersprach seinem Angreifer. „Wir setzen Erling überhaupt nicht unter Druck. […] Wir können nicht bis Mai warten, das wird ihm auch einleuchten“, sagte der BVB-Geschäftsführer. Die Mehrheit der Fans stimmte der Aussage des BVB-Bosses zu (55,8 Prozent), lediglich 20,9 Prozent sind mit der Reaktion nicht einverstanden.

Der Abgang eines der vielversprechendsten Talente im Weltfußball könnte auch Konsequenzen für die Bundesliga haben. Knapp mehr als die Hälfte der Befragten (51,4 Prozent) glauben an einen Attraktivitätsverlust des deutschen Fußball-Oberhauses. 46,8 Prozent sind anderer Meinung.

Mehrheit der Fans glaubt an Haaland-Abgang. ©SID INA FASSBENDER

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Letzte News

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]