Union-Verteidiger Friedrich wechselt zu Gladbach

Verteidiger Marvin Friedrich vom Fußball-Bundesligisten Union Berlin wechselt zum Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach. Den Transfer mit sofortiger Wirkung gaben die Eisernen am Dienstag bekannt. Bei den Fohlen soll der 26-Jährige den Nationalspieler Matthias Ginter ersetzen, der den Verein im Sommer verlassen wird.

Friedrich, für den Union wegen seines im Sommer auslaufenden Vertrages noch eine Ablöse kassieren wollte, war 2018 vom FC Augsburg nach Berlin gekommen. Er lief bislang 141-mal für die Eisernen auf und erzielte neun Tore. Zuvor hatte Union für die Abwehr bereits Dominique Heintz vom SC Freiburg verpflichtet.

Weiteres  DFB-Elf bestreitet gegen die Niederlande erstes Auswärtsspiel 2022

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl lobte Friedrich als „einen Innenverteidiger, der in den vergangenen Jahren in Berlin einen hervorragenden Weg gemacht und sich zu einem der besten deutschen Abwehrspieler der Liga entwickelt hat“.

Friedrich soll vor einem Wechsel nach Gladbach stehen. ©SID MARTIN MEISSNER

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Corona: Eintracht ohne Trapp und Kostic in Augsburg

Weitere interessante News