US-Fußball: Rodman-Tochter Trinity an zweiter Stelle gedraftet

Köln (SID) – Trinity Rodman, Tochter des früheren Basketballstars Dennis Rodman, ist beim Draft der US-Fußball-Profiliga NWSL an zweiter Stelle gezogen worden. Die 20-Jährige, die als großes Sturmtalent gilt, wird künftig für Washington Spirit spielen. Bei der CONCACAF-Meisterschaft für U20-Juniorinnen hatte sie im vergangenen Jahr mit acht Toren und sechs Vorlagen geglänzt.

„Profi zu werden, war mein großer Traum. Es fühlt sich so irreal an“, sagte der Teenager, der über seinen Vater anfügte: „Ich bin ihm so dankbar. Aber auch wenn er ein bewundernswerter Sportler war und ich seine Gene habe, möchte ich als Trinity Rodman gesehen werden und nicht als Dennis Rodmans Tochter. Ich will meinen eigenen Weg gehen.“

Dennis Rodmans sportliche Leistungen waren über jeden Zweifel erhaben. Zweimal wurde er mit den Detroit Pistons Meister, dreimal mit den Chicago Bulls an der Seite der Legende Michael Jordan. Er galt als einer der besten Verteidiger und Rebounder der Liga.

Zweifelhaft waren jedoch Auftritte nach seiner Karriere. So besuchte er 2013 unter medialem Getöse Nordkoreas Diktator Kim Jong-un, bezeichnete ihn damals als „Freund fürs Leben“. Trotz heftiger Kritik bereiste er Nordkorea später im Jahr noch einmal.

Der frühere Basketballstar Dennis Rodman . ©SID MARK RALSTON

Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin. Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de