US-Weltmeisterin Morgan wechselt zu Tottenham

Köln (SID) – In Fußballstar Alex Morgan schließt sich die nächste US-Weltmeisterin einem Klub aus der englischen Women’s Super League (WSL) an. Die 31-Jährige wechselt von Orlando Pride zu Tottenham Hotspur, sofern sie ein Visum erhält. Das gaben die Spurs am Samstag bekannt. Morgan, die 2019 zum zweiten Mal in ihrer Karriere den WM-Titel mit den USA gewonnen hatte, unterschrieb in London einen Vertrag für die kommende Saison.

Zuvor waren bereits Morgans US-Teamkolleginnen Tobin Heath und Christen Press (beide Manchester United) sowie Rose Lavelle und Sam Mewis (beide Manchester City) in die englische Liga gewechselt. In 169 Spielen erzielte Morgan, die im Mai eine Tochter zur Welt gebracht hatte, 107 Tore für ihr Land. 2012 gewann sie zudem Olympia-Gold in London.

Alex Morgan wechselt in die Women's Super League . ©SID FRANCK FIFE

Fotos: SID