VfL Bochum startet Kooperation mit OneFootball

Bochum (SID) – Fußball-Zweitligist VfL Bochum ist eine Content-Kooperation mit der Fußball-Medienplattform OneFootball eingegangen. „Wir sind stolz, dass wir der erste Verein aus der 2. Bundesliga sind, der so eine innovative Kooperation eingeht“, betonte Christoph Wortmann, Direktor Marketing & Vertrieb sowie Mitglied der VfL-Geschäftsleitung. 

Die Westfalen möchten mit der Partnerschaft nicht nur VfL-Fans ansprechen, sondern die Reichweite nutzen, „um noch mehr Fußballfans den VfL Bochum 1848 näher zu bringen“, so Wortmann. Die Zusammenarbeit beinhaltet, dass ab sofort alle redaktionellen Inhalte, die der VfL auf seiner Homepage veröffentlicht, zeitgleich auch in der OneFootball-App und OneFootball.com erscheinen werden.

Der VfL befindet sich in prominenter Gesellschaft, denn auch Manchester City, AS Monaco, Schalke 04 und die TSG Hoffenheim kooperieren mit dem in Berlin ansässigen Portal. 

VfL Bochum startet  Kooperation mit OneFootball. ©FIRO/SID

Fotos: SID