VfL Wolfsburg besiegt Tabellenführer Borussia Mönchengladbach

Fans Wolfsburg
Fans vom VfL Wolfsburg

Das war am Sonntag ein ganz wichtiger Sieg für den VfL Wolfsburg in der Bundesliga vor heimischen Publikum. 2:1 gewinnen sie gegen Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Für die Gladbacher bedeutet das jetzt, das sie die Tabellenführung an RB Leipzig abgegeben haben.

Das entscheidende Tor fiel quasi mit der letzten Sekunde durch Maxi Arnold in der Nachspielzeit. Die Tore: 1:0 Schlager (13.), 1:1 Embolo (15.), 2:1 Arnold (90.+1)

Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner: “Für uns ist das ein super Sieg. Mich freut vor allem die Leistung der Mannschaft. Wir waren von der ersten Sekunde wach und haben sehr oft, sehr gefährlich nach vorne gespielt. Das Premierentor von Xaver Schlager ist Wahnsinn – auch, dass er überhaupt im Jahr 2019 nochmal auflaufen konnte, nachdem er sich vor knapp dreieinhalb Monaten den Knöchel gebrochen hat und auch die Syndesmosebänder gerissen waren. Heute hat er die Belohnung für seine unglaublich harte Arbeit bekommen.

Am Dienstag geht es weiter, der 16. Spieltag in der Bundesliga

Am Dienstag beginnt der 16. Spieltag in der Fußball Bundesliga. VfL Wolfsburg spielt am Mittwoch, erneut in der Volkswagen Arena, gegen den FC Schalke 04. Borussia Mönchengladbach empfängt den SC Paderborn.

VfL Wolfsburg: 
Casteels – Mbabu, Knoche, Brooks, Roussillon – Arnold, Guilvagoui, Schlager (77. Gerhardt) – Steffen (58. Brekalo), Weghorst, Victor (87. Klaus)

Borussia Mönchengladbach: 
Sommer – Lainer (46. Beyer), Ginter, Elvedi, Bensebaini – Strobl, Hofmann – Plea, Benes (77. Stindl), Thuram (72. Herrmann) – Embolo

Gelbe Karten: 
Brooks, Roussillon, Schlager / Embolo, Strobl, Beyer

Zuschauer: 
25.000 am Sonntagnachmittag in der Volkswagen Arena

Schiedsrichter: 
Dr. Felix Brych (München)