Vier Spiele in Italien wegen Corona abgesagt

Köln (SID) – Zum Jahresstart in der italienischen Serie A sind nach mehreren Coronafällen bei verschiedenen Klubs vier für Donnerstag angesetzte Spiele abgesagt worden. Die örtlichen Gesundheitsbehörden ordneten für mehrere Mannschaften eine Quarantäne an. Abgesagt wurde unter anderem das Spiel von Meister Inter Mailand beim FC Bologna. 

Bei der US Salernitana mit dem ehemaligen Bayern-Star Franck Ribery befinden sich derzeit 25 Spieler und Betreuer in häuslicher Quarantäne. Die Liga hatte sich trotz der Anfrage einiger Vereine zunächst geweigert, Spiele zu verlegen. Dies änderte sich erst durch die Anordnung der Gesundheitsämter.

Weiteres  Wo kommt die Champions League 21/22 im TV, Fernsehen oder im Streaming?

Corona in der Serie A: Auch Meister Inter muss pausieren. ©SID OSCAR DEL POZO

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Michael (FCL-Magazin)
Letzte Artikel von Michael (FCL-Magazin) (Alle anzeigen)
Weiteres  Überraschende Wende nach Spielabbruch in Duisburg

Weitere interessante News