Heidenheim – Hamburg 0:0 | Viertes Spiel ohne Sieg: HSV torlos in Heidenheim

Heidenheim an der Brenz (SID) – Die Sieglos-Serie des Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga geht weiter. Beim 1. FC Heidenheim kam das Team von Trainer Tim Walter am Samstag in einem Spiel mit Chancenwucher auf beiden Seiten nur zu einem 0:0. Für den HSV war es bereits das vierte Mal in Folge ohne Dreier, mit lediglich sechs Punkten gehen die Hanseaten in die Länderspielpause.

In einer ereignisarmen Anfangsphase in Heidenheim kontrollierte der HSV den Ball, doch Heidenheim wurde zuerst gefährlich. Einen Freistoß von Denis Thomalla (28.) fischte HSV-Torwart Daniel Heuer Fernandes aus der Ecke. Im Anschluss vergaben Moritz Heyer (38.) mit einem Lattenschuss und danach Tim Leibold (45.) für den HSV. 

Heidenheim scheiterte mit Kopfbällen von Jan Schöppner und Tim Kleindienst (beide 42.) an Heuer Fernandes und am Aluminium. Nach der Pause agierten beide Klubs zunächst verhalten wie zu Spielbeginn, doch das legte sich. Der eingewechselte Manuel Wintzheimer (67.) schoss für Hamburg aus spitzem Winkel nur knapp rechts vorbei. Fünf Minuten später schlenzte Heidenheims Florian Pick den Ball an die Latte.

Der HSV kann sich keinen Sieg erspielen. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de