Vogts sieht Chancen für Götze bei Löw

Bonn (SID) – Ex-Bundestrainer Berti Vogts traut WM-Held Mario Götze, der in dieser Woche zur PSV Eindhoven in die niederländische Ehrendivision gewechselt ist, durchaus ein Comeback im Nationalteam von Joachim Löw zu. „Das Alter eines Fußballers ist nicht wichtig. Wenn Mario endlich so spielt, wie er es eigentlich kann, kommt er auch für Löw wieder infrage“, schrieb der 73-jährige Vogts in seiner Kolumne im Nachrichtenportal t-online.de.

Der 96-malige Nationalspieler kann die Beweggründe des Ex-Dortmunders Götze für den Wechsel ins Nachbarland nachvollziehen. „Endlich entflieht er der deutschen Neidkultur und dem Spott, dem er in der Bundesliga zuletzt ausgesetzt war“, urteilte Vogts. Er wünscht sich, dass der 28-Jährige in den Niederlanden „zu seiner alten Form findet und sich so vielleicht sogar für eine Rückkehr in die Nationalmannschaft empfehlen kann“.

Berti Vogts hält Götze-Comeback im DFB-Team für möglich. ©SID JOHANNES EISELE

Fotos: SID