20. Spieltag: Gladbach gegen FC Union Berlin 1:2

Gladbach gegen FC Union Berlin live im TV bei Sky-Bundesliga

Borussia Mönchengladbach gegen FC Union Berlin am Samstag im Borussia Park um 15:30 Uhr. Live im Fernsehen bei Sky-Bundesliga. Der 20. Spieltag in der Fußball-Bundesliga. Das Hinspiel in Berlin gewannen die Berliner 2:1.

Spielbericht Gladbach – Union Berlin 1:2

Tore: 0:1 Kruse (18./HE), 1:1 Kone (41.), 1:2 Kruse (84.)

Gladbach: Sommer – Ginter, Elvedi, Friedrich – Lainer, Zakaria, Kone, Netz – Hofmann (79.Herrmann), Neuhaus – Embolo

Union: Rönnow – Jaeckel, Knoche, Baumgartl – Trimmel, Khedira, Gießelmann – Kruse, Prömel (58.Möhwald) – Becker (70.Öztunali), Voglsammer (70.Behrens)

Schiedsrichter: Brych

Zuschauer: 750

Borussia Mönchengladbach musste unter der Woche eine Klatsche im DFB-Pokal Achtelfinale bei Hannover 96 (0:3) hinnehmen. Der Traum vom Pokalsieg ist beendet. In der Bundesliga stehen die Gladbacher auf dem zwölften Tabellenplatz mit nur 22 Punkten. Auch dort läuft es nicht rund. Die internationalen Plätze sind in weiter Ferne. Am letzten Wochenende haben sie im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen 1:2 verloren. Es läuft in dieser Saison nicht sonderlich gut für Borussia Mönchengladbach.

FC Union Berlin hingegen hat im Achtelfinale vom DFB-Pokal im Stadtderby gegen Hertha BSC Berlin gewonnen (3:2). Sie stehen nun im Viertelfinale. In der Bundesliga steht Union auf dem fünften Tabellenplatz mit 31 Punkten. Am letzten Spieltag konnten sie sich 2:1 gegen TSG Hoffenheim durchsetzen. Es läuft bei Union Berlin.

BMG-Trainer Adi Hütter

Trainer Adi Hütter von Borussia Mönchengladbach hat nach der Pokal-Blamage bei Hannover 96 endgültig in den Krisenmodus geschaltet. „Es ist die schwierigste Situation in meiner 13-jährigen Tätigkeit“, sagte Hütter vor dem Spiel gegen Union Berlin am Samstag.

Der fünfmalige deutsche Meister hat sechs seiner vergangenen acht Pflichtspiele verloren. „Wir müssen alles dransetzen, es wieder in die richtige Richtung zu bringen. Ich kenne keinen Trainer, der nicht schon Krisen gehabt hat. Das gehört zu unserem Geschäft dazu“, sagte Hütter und forderte eine „entsprechende Reaktion“.

Wo kann man das Spiel Mönchengladbach – FC Union im TV sehen?

Das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Union Berlin kommt am Samstag nicht im Free-TV. Nur beim Bezahlsender Sky-Bundesliga kann man das Spiel live und exklusiv sehen. Spielbeginn im Gladbacher Borussia Park ist am Samstag um 15:30 Uhr.

Fakten zum Spiel Mönchengladbach – FC Union

  • Wer: Gladbach – FC Union
  • Was: 20. Spieltag, 1. Liga
  • Wann: 22.01.2022, 15:30 Uhr
  • Wo: Borussia Park
  • TV: Sky Pay-TV

Weitere Infos zum Spieltag:

Die letzten Begegnungen Mönchengladbach – FC Union

29.08.21 FC Union Berlin – Gladbach 2:1
30.01.21 FC Union Berlin – Gladbach 1:1
26.09.20 Gladbach – FC Union Berlin 1:1
31.05.20 Gladbach – FC Union Berlin 4:1

Offizielle Homepage der Vereine

Mönchengladbach
Union Berlin

Wer überträgt die Spiele der Bundesliga live im TV?

  • Freitag:
    DAZN überträgt alle Spiele um 20:30 Uhr.
  • Samstag:
    Sky-Bundesliga überträgt alle Begegnungen um 15:30 Uhr einzeln und in der Konferenz sowie das Topspiel um 18:30 Uhr. Free-TV: Die Zusammenfassungen der 15:30-Uhr-Spiele gibt es in der ARD ab 18:30 Uhr zu sehen. Das ZDF zeigt ab 23 Uhr ebenfalls Zusammenfassungen.
  • Sonntag:
    DAZN überträgt alle Duelle um 15:30 Uhr und 17:30 Uhr sowie zehn Spiele um 19:30 Uhr. Free-TV: Die Höhepunkte am Abend werden von der ARD ausgestrahlt. Sport1 hat das Recht, Zusammenfassungen der Freitags- und Samstagsbegegnungen auszustrahlen.
  • Dienstag und Mittwoch:
    Alle Partien der Bundesliga dienstags, mittwochs in sog. Englischen Wochen überträgt Sky.

Weitere News im Magazin | Fußball im TV | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | DFB-Pokal | Champions League | International | Nationalelf | Unser Forum: fussballboard.de |

Letzte News

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]