Wagner nach Schalke-Aus: „Trage die volle Verantwortung“

Gelsenkirchen (SID) – David Wagner hat am Tag nach seinem Aus als Trainer beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 die „volle Verantwortung“ für die verhängnisvolle Negativserie übernommen. „Wir hatten überaus erfolgreiche erste sieben Monate. Leider ist es mir danach nicht gelungen, die Negativserie zu stoppen und die Trendwende einzuleiten“, wurde der 48-Jährige in einem am Montag vom Verein verbreiteten Statement zitiert.

Am Sonntag, einen Tag nach der 1:3-Heimniederlage gegen Werder Bremen, hatte Schalke sich nach 18 Spielen in Folge ohne Sieg von Wagner getrennt. In seinen Abschiedsworten bedankte sich der Deutsch-Amerikaner ausdrücklich bei „der Mannschaft und dem Staff, mit denen ich bis zum letzten Tag vertrauensvoll zusammengearbeitet habe“.

Wagner spricht über die Entlassung bei Schalke 04. ©FIRO/SID

Fotos: SID