Wahnsinn: José Mourinho neuer Trainer bei Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur teilte am Mittwoch mit, das José Mourinho neuer Trainer bei den Engländern ist. Das ist ein Hammer. Denn damit hat wohl niemand gerechnet. Nur einen Tag nach dem Mauricio Pochettino entlassen wurde.

Für den Portugiesen ist es nach dem FC Chelsea, den er zweimal betreute, sowie Manchester United bereits die dritte Station in England.

Premier League Tabelle Platz 14

Tottenham steht in der Premier League auf den 14. Tabellenplatz. Fernab von den internationalen Plätzen. Erst drei Siege in vierzehn Spielen. Zu wenig für den Vorjahresfinalist der Champions-League. In der Champions-League stehen sie auf dem zweiten Platz der Gruppe B hinter den Bayern. Auch da müssen sie noch Punkte holen um sicher ins Achtelfinale zu kommen.

Es wird in den nächsten Wochen interessant werden wie Trainer Mourinho die Mannschaft umkrempeln wird. Es gibt einiges zu tun.

Letzte News

Aktuelle News

Ex-Schalker Hoppe feiert mit Mallorca Klassenerhalt

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Madrid (SID) – Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei … [Weiterlesen]

Aktuelle News

ManCity zum achten Mal englischer Meister

Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Köln (SID) – Manchester City ist zum achten Mal englischer Fußballmeister. Die Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola und mit Nationalspieler Ilkay Gündogan gewann am 38. und letzten Spieltag der Premier League mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa und brachten den knappen Vorsprung … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

FCK-Trainer Schuster sieht Aufstiegs-Chancen intakt

Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. Kaiserslautern (SID) – Trainer Dirk Schuster sieht die Aufstiegschancen des 1. FC Kaiserslautern in die 2. Fußball-Bundesliga nach wie vor voll intakt. „Es ist eine Fifty-Fifty-Situation“, sagte der Coach des viermaligen … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. Wie reagiert Tottenham Hotspur jetzt mit Trainer Mourinho?

Kommentare sind deaktiviert.