Weitere Corona-Fälle bei Italiens U21-Team

Köln (SID) – Bei Italiens U21-Fußball-Nationalmannschaft sind weitere drei Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit steigt die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten U21-Spieler auf sieben. 

Das EM-Qualifikationsspiel der U21-Teams von Italien und Island in Reykjavik war am vergangenen Freitag wegen vier positiv getesteten italienischen Spielern verlegt worden. Die isländischen Behörden entschieden, die italienische Auswahl in Quarantäne zu schicken.

Trainer Nicolato muss auf einige Spieler verzichten. ©SID TIMO AALTO

Fotos: SID