Wer wird deutscher Meister? Bundesliga-Saison 2019/2020

Müller
Thomas Müller / Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Viele Spieltage in der Bundesliga sind nicht mehr, und erneut steht Rekordmeister FC Bayern München an erster Stelle. Mit sieben Punkten führen sie vor Borussia Dortmund.

Vier Spiele sind noch offen, 12 Punkte sind noch zu vergeben. Das Borussia Dortmund den FC Bayern noch einholt ist sehr unwahrscheinlich. Man kann jetzt schon sagen, nach dem 30. Spieltag, das der FC Bayern München deutscher Meister 2019/2020 ist.

Borussia Dortmund wird voraussichtlich Vizemeister und RB Leipzig, wird sich mit dem dritten Platz begnügen müssen. Wobei, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen nur drei Punkte hinter den Leipzigern stehen.

FC Bayern deutscher Meister 2020

Vier Spiele sind noch offen, Bayern spielt noch gegen Gladbach (Heimspiel), gegen Werder Bremen (Auswärtsspiel), SC Freiburg (Heimspiel) und VfL Wolfsburg (Auswärtsspiel). Die Bayern brauchen nur noch sechs Punkte, um ganz sicher deutscher Meister zu werden. Bei vier Spielen die noch ausstehen, sollte das für die Truppe von FCB-Trainer Hansi Flick möglich sein.

Weitere Fußball-News in unserem Magazin

Bayernflagge Bayern München
MDI / Shutterstock.com