Werder Bremen streicht umstrittenen Kandidaten für den Aufsichtsrat

Bremen (SID) – Zwei Tage vor der mehrfach verschobenen Mitgliederversammlung beim Bundesliga-Absteiger Werder Bremen am Sonntag (11.00 Uhr) hat der zuständige Wahlausschuss den umstrittenen Kandidaten Oliver Harms von der Bewerberliste für den Aufsichtsrat gestrichen.

Für den Unternehmensberater, dem aus der Ultra-Szene Verbindungen zu Rechtsextremen vorgeworfen werden, rückt die im internen Ranking nächstplatzierte Kandidatin Ulrike Hiller nach.

Nach Vorwürfen streicht Werder Aufsichtsrat-Kandidaten. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de