Wird RB Leipzig deutscher Meister? Trainer Nagelsmann denkt anders

Sie wurden Herbstmeister, sie haben eine beachtliche Leistung in der Hinrunde hingelegt, dennoch glaubt Trainer Julian Nagelsmann noch nicht an die deutsche Meisterschaft. Sein Team ist anscheinend noch nicht bereit dafür.

In einem Interview sagte Nagelsmann der Bild Zeitung: „Wir müssen uns entwickeln. Aktuell sind wir noch nicht gut genug, um Meister zu werden.“

Gegen die starken Mannschaften wie, Bayern München, Borussia Dortmund und Gladbach müsse man gewinnen, ehe man die Meisterschaft auch tatsächlich holt. Gewinnt Leipzig nicht, „wird es am Ende der Saison schwer werden“ so Nagelsmann weiter. Gegen den BVB und die Bayern spielten sie jeweils Unentschieden.

In dieser Saison spielen so einige Teams um die Schale. Die Bayern die die Hinrunde auf Platz drei abgeschlossen haben, liegen hinter ihren Erwartungen. Borussia Dortmund steht auf dem vierten Platz. Überraschungsteam Borussia Mönchengladbach steht auf dem zweiten.

Sogar die Königsblauen vom FC Schalke 04 könnten noch ein Wörtchen mitreden. Zwar stehen sie nur auf Platz fünf, liegen aber nur 7 Punkte hinter den Leipzigern.

Es wird weiterhin eine sehr spannende Saison bleiben. Entscheidend wird jetzt sein, wie die Teams aus der Winterpause starten. Der erste Spieltag in diesem Jahr beginnt am 17. Januar. FC Schalke spielt gegen Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg gegen Borussia Dortmund, Bayern München gegen Hertha BSC Berlin und RB Leipzig spielt gegen Union Berlin.

Fazit: Unser Favorit auf die Meisterschaft ist weiterhin der Rekordmeister FC Bayern München. Durch die Doppelbelastung mit der Champions-League haben sie womöglich genügend Kräfte um alle Wettbewerbe zu kompensieren.

Letzte News

2. und 3. Bundesliga

Zweitliga-Aufsteiger Braunschweig verlängert mit Kijewski

Eintracht Braunschweig hat den um Saisonende auslaufenden Vertrag mit Niko Kijewski um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Braunschweig (SID) – Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Niko Kijewski um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Der 26 Jahre alte … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Bild: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Mönchengladbach (SID) – Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Der 64-Jährige soll als Nachfolger von Adi Hütter einen Zweijahresvertrag erhalten und schon am Sonntag vorgestellt werden. Das dementierte ein Klubsprecher am Freitag … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

1 Trackback / Pingback

  1. RB Leipzig wird deutscher Meister, das vermuten die meisten Spieler

Kommentare sind deaktiviert.