WM-Quali: Brasilien gegen Argentinien vor 12.000 Fans

São Paulo (SID) – Das Qualifikationsspiel für die WM 2022 in Katar zwischen Fußball-Rekordweltmeister Brasilien und Südamerikameister Argentinien soll vor 12.000 Zuschauern in Sao Paulo stattfinden. Das gaben örtliche Behörden am Dienstag bekannt. Das Duell der beiden Mannschaften mit ihren Superstars Neymar und Lionel Messi ist für den 5. September angesetzt und wäre das erste öffentliche Fußballspiel in Sao Paulo seit eineinhalb Jahren. Die Arena des Erstligisten Corinthians fast rund 48.000 Zuschauern.

Der südamerikanische Clasico soll als Testevent im Kampf gegen die CoronaPandemie und zur Förderung der Impfung dienen. „Nur Fans, die einen weniger als 48 Stunden alten negativen Test vorweisen können, werden ins Stadion gelassen. Nach dem Spiel werden alle Zuschauer fünfzehn Tage lang überwacht und begleitet“, hieß es in einer Erklärung der Behörden in Sao Paulo.

Auch das Formel-1-Rennen in Sao Paulo (7. November) wurde von den Behörden abgesegnet und die Zuschauerkapazität auf 60.000 festgelegt.

Messi (l.) spielt gegen Neymar vor 12.000 Fans. ©SID NELSON ALMEIDA

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de