Wolfsburg verliert Dänin Svava an Real Madrid

Köln (SID) – Der deutsche Vizemeister VfL Wolfsburg muss den zweiten namhaften Abgang der Winterpause verkraften. Der Frauen-Bundesligist muss die dänische Fußball-Nationalspielerin Sofie Svava zu Real Madrid ziehen lassen. Erst am Dienstag war der Wechsel von Nationalspielerin Sara Doorsoun zu Eintracht Frankfurt bekannt geworden.

Svavas Vertrag in Wolfsburg lief noch bis 2024. „Insbesondere mit Blick auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben wir uns dazu entschieden, dem Wechselwunsch nicht im Wege zu stehen und den Vertrag mit Sofie aufzulösen“, sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen.

Weiteres  Fürth - Mainz 2:1 | Kleeblatt im Glück: Zweiter Sieg für Fürth

Sofie Svava verlässt Wolfsburg in Richtung Spanien. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Bundesliga 20. Spieltag - Tabelle - Ergebnisse und Spielberichte