Wolfsburg: Vranckx hat Corona, Ginczek in Quarantäne

Wolfsburg (SID) – Trainer Florian Kohfeldt (39) vom VfL Wolfsburg muss in den nächsten Tagen auf Mittelfeldspieler Aster Vranckx (19) und Angreifer Daniel Ginczek verzichten. Vranckx, der zuletzt wegen Rückenproblemen nicht mit der Mannschaft trainieren konnte, wurde positiv auf Corona getestet, Ginczek muss ebenfalls in Quarantäne – der 30-Jährige gilt aufgrund einer COVID-19-Erkrankung im häuslichen Umfeld als Kontaktperson, wie der Tabellen-13. am Mittwoch mitteilte. 

Wolfsburg startet nach zuletzt sieben Pflichtspiel-Niederlagen in Serie (davon fünf in der Bundesliga) am Sonntag beim VfL Bochum (17.30 Uhr/DAZN) in die Rückrunde. Bei einer weiteren Pleite würden die Wölfe einen Vereinsnegativrekord aufstellen. 

Weiteres  Drohne über dem Stadion: Premier-League-Spiel in Brentford unterbrochen, dann fortgesetzt

Aster Vranckx fällt wegen Coronainfektion aus. ©SID RONNY HARTMANN

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Dzeko rettet Inter gegen Venedig