Zweitligist St. Pauli holt Innenverteidiger Medic aus Wiesbaden

Hamburg (SID) – Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Innenverteidiger Jakov Medic unter Vertrag genommen. Der 22 Jahre alte Abwehrspieler wechselt vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden nach Hamburg. Über die Laufzeit des Kontrakts machten die Hanseaten keine Angaben.

In der abgelaufenen Saison kam der Kroate in 36 Liga-Einsätzen auf fünf Tore und sechs Vorlagen.

Jakov Medic (r.) wechselt zum FC St. Pauli. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de