Baumann fehlt Hoffenheim im Saisonendspurt

Frankfurt am Main (SID) – Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim muss an den letzten beiden Spieltagen auf Torhüter Oliver Baumann verzichten. Wie die Kraichgauer mitteilten, kämpft der 30-Jährige seit längerer Zeit mit einer Schambein-Entzündung und begibt sich nun in medizinische Behandlung. In den letzten beiden Spiele dürfte Baumann von der etatmäßigen Nummer zwei Philipp Pentke vertreten werden. 

„Oli hat sich in den vergangenen Wochen dankenswerterweise in den Dienst der Mannschaft gestellt und war der gewohnt verlässliche Rückhalt in einer herausfordernden Saison“, sagte Direktor Profifußball Alexander Rosen. Baumann absolvierte in dieser Spielzeit 40 von 42 möglichen Pflichtspielen und gehörte im September 2020 erstmals zum Kreis der Nationalmannschaft. Durch seine Verletzungspause dürfte seine ohnehin nur geringe EM-Chance dahin sein.

Schambein-Entzündung: Baumann fehlt der TSG Hoffenheim. ©FIRO/SID

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de