Borussia Dortmund gegen Bayern München das Highlight am 28. Spieltag

Am Dienstagabend ist das Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und Rekordmeister FC Bayern München. Das Spiel vom 28. Spieltag beginnt bereits um 18:30 Uhr.

Tabellenstand der Teams BVB und FC Bayern

Bayern München steht mit 61 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz der Bundesliga, die Borussia hat 57 Punkte und steht dicht dahinter. Sollten die Dortmunder gewinnen, würden sie jedenfalls nicht auf den ersten Platz rutschen. Bei einem Sieg vom Rekordmeister, würde der Abstand zum BVB bereits sieben Punkte betragen.

Bayern München -Trainer Hansi Flick

„Zwei sehr gute Mannschaften, die am Dienstag aufeinandertreffen, und ich hoffe, dass wir ein sehr gutes Spiel sehen. Wir haben in den letzten beiden Spielen sechs Punkte geholt, zwei Siege eingefahren. Wir haben eine Position der Stärke und eine gute Ausgangsposition, die wir verteidigen wollen.“

Bastian Schweinsteiger sieht Verfolger Borussia Dortmund im Gipfeltreffen der Fußball-Bundesliga am Dienstag gegen Rekordmeister Bayern München unter Zugzwang. “Es ist eine Situation, in der Dortmund zeigen muss, dass sie eine absolute Top-Mannschaft sein wollen”, sagte der frühere Bayern-Profi in seiner neuen Funktion als Sportschau-Experte: “Es kommt auf das besondere Spiel an, wer am Ende des Tages deutscher Meister wird.”

Die letzten Begegnungen

2019/20201. Bundesliga09.11.19FC Bayern – Borussia Dortmund4:0
2018/20191. Bundesliga06.04.19FC Bayern – Borussia Dortmund5:0
2018/20191. Bundesliga10.11.18Borussia Dortmund – FC Bayern3:2
2017/20181. Bundesliga31.03.18FC Bayern – Borussia Dortmund6:0
2017/20181. Bundesliga04.11.17Borussia Dortmund – FC Bayern1:3
2016/20171. Bundesliga08.04.17FC Bayern – Borussia Dortmund4:1
FC Bayern hat 24 Tore in den letzten sechs Spielen erzielt

Wo kann man das Spiel Borussia Dortmund gegen Bayern München im TV sehen?

Sky Bundesliga überträgt die Partie. Die Vorberichterstattung zum 28. Bundesliga-Spieltag beginnt am 26. Mai um 17.30 Uhr und ist bei Sky Bundesliga 1 zu sehen.

Vorschau der Teams 29. Spieltag

Am 29. Spieltag in der Fußball Bundesliga spielt Borussia Dortmund am 31. Mai um 18:00 Uhr beim SC Paderborn. FC Bayern München spielt tags zuvor in der Allianz Arena gegen Fortuna Düsseldorf. Spielbeginn 18:30 Uhr.

BVB Innenverteidiger Manuel Akanji:

„Ich hoffe, dass wir den nächsten Sieg holen. Seitdem ich beim BVB bin (Januar 2018), haben wir auswärts gegen die Bayern immer verloren, aber zuhause gewonnen. Ich will diese Serie beibehalten, dass wir zuhause gewinnen.“

Team-News Borussia Dortmund und FC Bayern München

Webseite: FC Bayern München
Bei uns im Magazin: FC Bayern München

Webseite: Borussia Dortmund
Bei uns im Magazin: Borussia Dortmund

Fazit

Es wird ein Machtkampf werden, beide Teams werden sich nichts schenken. Vorteil für die Bayern, bei Borussia Dortmund wird es vor leeren Rängen leichter zu spielen als, wenn die Südkurve voller Fans ist. Zudem haben die Bayern bei einer Niederlage, nicht viel zu verlieren, die Dortmunder haben den größeren Druck.

Letzte News

Aktuelle News

Bild: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Mönchengladbach (SID) – Lucien Favre kehrt nach Informationen der Bild-Zeitung zum Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zurück. Der 64-Jährige soll als Nachfolger von Adi Hütter einen Zweijahresvertrag erhalten und schon am Sonntag vorgestellt werden. Das dementierte ein Klubsprecher am Freitag … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Bierhoff: Lewandowski-Abschied könnte Liga spannender machen

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski von Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Bundesliga. Köln (SID) – DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht im Falle eines Weggangs von Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister Bayern München die Chance auf eine ausgeglichenere Fußball-Bundesliga. „Vielleicht könnte sein Abschied auch … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Unwettergefahr: Pokalfinale der Junioren vorverlegt

Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr vorverlegt worden. Potsdam (SID) – Das DFB-Pokalfinale der Junioren zwischen den U19-Mannschaften des VfB Stuttgart und von Borussia Dortmund ist wegen Unwettergefahr um eine Stunde vorverlegt worden. Die Begegnung im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion wird … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Mintzlaff will den DFB-Pokal: RB Leipzig „jetzt titelreif“

Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. Berlin (SID) – Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht RB Leipzig nach den beiden Finalniederlagen im DFB-Pokal bereit für den ersten Titel der Vereinsgeschichte. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft jetzt titelreif ist und … [Weiterlesen]

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Vor Topspiel gegen Bayern: Schweinsteiger sieht Druck beim BVB
  2. Pressekonferenz FC Bayern mit Hansi Flick vor dem Spiel gegen den BVB

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*