DFB-Präsidium: Aktualisiertes Hygienekonzept verbindlich

Frankfurt/Main (SID) – Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat in einem schriftlichen Umlaufverfahren das überarbeitete Hygienekonzept für die neue Saison im deutschen Profifußball in den DFB-Wettbewerben für verbindlich erklärt. Das gemeinsame Konzept von DFB und der Deutschen Fußball Liga (DFL) war von der „Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb“ optimiert und in der vergangenen Woche vorgestellt worden. Die DFL will es am Donnerstag auf ihrer Mitgliederversammlung in der Spielordnung verankern.

Die im Konzept enthaltenen Maßnahmen zielen auf den Arbeitsschutz für die rund um den Spielbetrieb beteiligten Personen ab. Die Wiederzulassung von Zuschauern war und ist kein konkreter Bestandteil des Hygienekonzepts. Verbände und Klubs erarbeiten vielmehr gemeinsam Modelle zur Beantwortung der Frage, wann und in welchem Umfang die Fans wieder in das Stadion zurückkehren können.

Der DFB hat das Hygienekonzept überarbeitet. ©FIRO/SID

Fotos: SID