Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers Live-Übertragung und Infos zum Spiel

Das Finale in der Europa League 2022 – Vorschau zum Spiel

Eintracht Frankfurt spielt gegen Glasgow Rangers im Finale der Europa League 2021/2022. Das Spiel am 18. Mai 2022 beginnt in Sevilla um 21:00 Uhr. Es findet im Stadion Ramón Sánchez Pizjuán statt.

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers live im Fernsehen

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers wird live im Fernsehen übertragen. Im TV verfolgen Fans die Europa League 2022 live und kostenlos bei RTL. Im Live-Stream kann man bei RTL+ (kostenpflichtig) ebenfalls die Partie live verfolgen. Ab 21:00 Uhr rollt der Ball in Sevilla zwischen Eintracht Frankfurt – Glasgow Rangers.

  • Kann Eintracht Frankfurt die Europa League gewinnen?
  • Spielt Frankfurt nächste Saison in der Champions League?

Public Viewing in Frankfurt

Eintracht Frankfurt bietet für das Finale in der Europa League ein Public Viewing im eigenen Stadion an. Demnach öffnet der Deutsche Bank Park am 18. Mai drei Stunden vor dem Anpfiff gegen die Glasgow Rangers (21.00 Uhr/RTL) seine Pforten, das Duell der Traditionsklubs wird auf einer rund 400 Quadratmeter großen LED-Leinwand gezeigt.

Eintracht Frankfurt ist nach dem Gewinn des UEFA-Cups im Jahr 1980 nur noch einen Sieg von seinem zweiten internationalen Titel entfernt. Die Frankfurter setzten sich im Halbfinale gegen West Ham United durch, Glasgow konnte gegen RB Leipzig gewinnen. Beide Mannschaften stehen verdient im Finale der Europa League.

hr will live übertragen wenn die Eintracht gewinnt

Der Hessische Rundfunk (hr) wird am Donnerstag im Falle eines Europa-League-Triumphes von Eintracht Frankfurt im Endspiel in Sevilla gegen die Glasgow Rangers den Empfang der Mannschaft live übertragen. Von 17.55 bis 21.00 Uhr ist ein „Heimspiel extra“ geplant, sollten die Hessen nach 42 Jahren wieder einen Europacup-Titel holen.

Unser Ziel ist ganz klar, die Europa League zu gewinnen„, kündigte Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche mit Blick auf das Duell mit den Rangers im Finale an.

  • Der Gewinner spielt in der nächsten Saison in der Champions League

Im Europa League Finale muss Eintracht Frankfurt auf Martin Hinteregger verzichten. Der Österreicher zog sich im Spiel gegen West Ham United, bereits in der Anfangsphase der Begegnung, eine Oberschenkelverletzung zu, welche für ihn das vorzeitige Saisonende bedeutet.

Schiedsrichter

Schiedsrichter Slavko Vincic wird am kommenden Mittwoch (21.00 Uhr/RTL) in Sevilla das Europa-League-Finale des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt gegen die Glasgow Rangers leiten. Der Kontinentalverband UEFA setzte am Mittwoch den 42-jährigen Slowenen für das Spiel an, der zuletzt in der Champions League Schiedsrichter beim Aus von Bayern München gegen den FC Villarreal war. Es ist Vincics erstes Europapokalfinale.

Eintracht Frankfurt im UEFA-Cup Finale 1980

Die Frankfurter konnten bereits einmal einen europäischen Klubbewerb für sich entschieden. 1980 gewann man den UEFA-Pokal. Es gab damals ein rein deutsches Finale, welches in Hin- und Rückspiel entschieden wurde. Der Gegner hieß Borussia Mönchengladbach und nach einer 2:3 Auswärtsniederlage, wurde das Heimspiel mit 1:0 gewonnen. Eintracht Frankfurt holte sich den UEFA-Pokal, aufgrund der Auswärtstorregel.

Die Glasgow Rangers konnten ebenfalls bereits einmal einen europäischen Bewerb gewinnen. 1972 gewann die Schotten den Europapokal der Pokalsieger, durch einen 3:2 Erfolg gegen Dynamo Moskau. Das Finale fand damals in Barcelona statt. 2008 schafften es die Rangers ins UEFA-Pokal-Finale. Damals verlor man allerdings gegen Zenit St. Petersburg mit 0:2.

Der Sieger spielt in der Champions League

Der Sieger des diesjährigen Finales sichert sich nicht nur einen schönen Pokal, sondern auch die Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2022/23. Das ist vor allem dann interessant, wenn es dem Siegerteam nicht gelungen ist, sich dafür, über den heimischen Wettbewerb zu qualifizieren.

Fakten zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers

  • Wer: Frankfurt – Glasgow
  • Was: Finale Europa League
  • Wann: 18.05.22, 21 Uhr
  • Wo: Sevilla
  • TV: RTL

Weitere News im Magazin | Fußball im TV |

Finale in Sevilla

1986 fand in Sevilla das Finale im Europapokal der Landesmeister statt. Steaua Bukarest holte damals den Pokal. Die damalige Begegnung wurde erst im Elfmeterschießen entschieden. Der Torhüter von Steaua Bukarest, Helmut Duckadam, wehrte im Finale, alle vier Strafstöße des FC Barcelona ab.

Im Stadion Ramón Sánchez-Pizjuán, fanden auch einige Spieler der Weltmeisterschaft 1982 statt. In einem denkwürdigen Halbfinale, setzte sich damals das deutsche Fußball-Nationalteam, im Elfmeterschießen gegen Frankreich durch.

Letzte News

Aktuelle News

Frankfurt mit Lindström im Europacup-Finale

Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. Sevilla (SID) – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Finale der Europa League auf den zuletzt angeschlagenen Offensivspieler Jesper Lindström zurückgreifen. „Jesper geht es sehr gut, er hat das Abschlusstraining ohne Probleme bestritten“, sagte Trainer … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]