FC Barcelona hinterlässt Kabine wie einen Müllhaufen

Müllhaufen
Symbolbild von einem Müllhaufen

War das beabsichtigt vom FC Barcelona in der Kabine, oder ist da irgendwas schiefgelaufen? Der FC Barcelona hat nach dem Champions League-Spiel bei Slavia Prag die Mannschaftskabine wie einen Müllberg hinterlassen.

Auf dem Tisch standen halbvolle Becher mit Getränken, Bananenschalen lagen herum. Der Mülleimer war brechend voll, daneben waren große Papierschnipsel. Die von Trainer Ernesto Valverde waren wegen der Mannschaftsaufstellung. Sogar die Dusche war zum teil vermüllt.

Der gesamte Boden war vermüllt, überall lag was herum. Meisterlich war diese Aktion jetzt nicht. Viele andere Mannschaften machen es vor wie man sich nach seinem Abgang verhält. Ein wenig aufräumen könnte auch dem FC Barcelona nicht schaden. Sowas ist einfach nur peinlich.

Da kann man nur hoffen das die Katalanen es beim nächsten Auswärtsspiel besser machen und sich zivilisierter verhalten. Das nächste Spiel auswärts ist erst am 10. Dezember, bei Inter Mailand. Da haben sie noch viel Zeit zum lernen.

Das Spiel am 6. Spieltag in Mailand ist auch das letzte Spiel in der Champions League-Gruppenphase. Ob der FC Barcelona die Kabine dann sauber hinterlässt?

Die Katalanen haben anscheinend ein echtes Müllproblem.

Zum Spiel bei Slavia Prag

Am 3. Spieltag der Gruppenphase in der Champions League haben die Katalanen nicht ganz überzeugt. Lionel Messi traf zwar früh zur 1:0 Führung (3.) aber erst durch ein Eigentor hat Barcelona den Sieg eingefahren.

Boril erzielte in der 50. Spielminute den 1:1 Ausgleich. Nur sieben Minuten später, netzte Olayinka ins eigene Tor ein. Es blieb beim 2:1 für die Gäste – damit klettern die Katalanen auf den ersten Platz der Gruppe F.

1 Trackback / Pingback

  1. FC Barcelona gegen Slavia Prag 4. Spieltag Champions League

Kommentare sind deaktiviert.