Offiziell: Hannes Wolf neuer Trainer beim belgischen KRC Genk

Breaking News
Breaking news - Bigstock.com/MicroOne

Hannes Wolf, Ex-Trainer vom VfB Stuttgart und dem Hamburger SV, ist der Nachfolger von Felice Mazzu beim KRC Genk. Das gab der Verein heute am Dienstag bekannt.

Mazzu wurde in der letzten Woche vom Vorstand entlassen. Auf der Vereinshomepage hieß es letzten Dienstag: „Der Negativtrend hat sich in den letzten Wochen verstärkt. Die Klubspitze hatte nicht mehr das Gefühl, dass der Trainerstab die Wende vollziehen kann.“

Hannes Wolf war noch beim Hamburger SV bis 2020 unter Vertrag, dieser wurde aufgelöst. Wolf hatte im Oktober 2018 die Mannschaft vom HSV übernommen, kurz vor Ende der Saison wurde er entlassen. Für die Hamburger kommt das jetzt sehr gelegen, würden sie doch etwas mehr Gehalt einsparen und hätten somit mehr Geld für weitere Transfers.

Quelle zum Artikel

In der Tabelle der Champions-League-Gruppe E stehen sie mit nur einem Punkt auf den letzten Tabellenplatz. In Belgien steht Genk auf den neunten Platz in der Liga. Von 14 Spielen haben sie bereits 6 Spiele verloren.