RB Leipzig bereitet sich langsam auf das nächste Spiel vor

RB Leipzig Champions League

Zwei Tage frei danach geht es für die Spieler von Bundesligist RB Leipzig langsam wieder rund. Sportdirektor Markus Krösche äußerte sich am Samstag, 14. März, zu den getroffenen Maßnahmen bzgl. der Entwicklungen um das Corona-Virus.

“Wir haben uns aufgrund der Aussetzung der Spieltage bis zum 2. April zu folgenden Maßnahmen entschieden: Nach dem heutigen Training (Samstag) bekommen die Spieler zwei Tage frei. Ab Dienstag arbeiten die Spieler an einem individuellen Trainingsplan. Ab Freitag nehmen wir voraussichtlich das normale Training wieder auf. Das heißt: einmal am Tag trainieren, um uns optimal auf das stand jetzt nächste Spiel vorzubereiten.”

Sie trainieren weiter und werden sich professionell auf das nächste Spiel vorbereiten. Wann die Bundesliga aber weitergeht, kann noch keiner sagen. Es liegt an der Ausbreitung vom Coronavirus.

Quelle zur Meldung: RB Leipzig

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*