VfB-Lazarett immer voller: Auch Coulibaly verletzt

Stuttgart (SID) – Der stark ersatzgeschwächte Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im Saisonendspurt wohl auch auf Tanguy Coulibaly verzichten. Der Linksaußen (20) hat sich im schwäbischen Derby gegen den FC Augsburg (2:1) einer ersten Diagnose zufolge eine Innenband-Teilruptur zugezogen, wie Trainer Pellegrino Matarazzo mitteilte.

Weniger schlimm sind offenbar die Blessuren bei Roberto Massimo (Schlag) und Konstantinos Mavropanos (Adduktoren). Außerdem erwartet Matarazzo Stammtorwart Gregor Kobel nach dessen Hexenschuss im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach am Samstag kommender Woche zurück. „Wir schauen, dass wir bis zum Schluss mit elf Spielern auf dem Platz stehen“, sagte Matarazzo.

Coulibaly verpasst wohl die letzten Saisonspiele. ©SID RONNY HARTMANN

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International | Diskussionsthemen bei uns im Forum: fussballboard.de