Wird Manuel Neuer den FC Bayern München verlassen?

Jede Menge Gerüchte sind derzeit bei der Coronavirus-Pandemie, aber ein Gerücht davon ist, das Manuel Neuer eventuell den FC Bayern verlassen könnte. Mit seinen 34 Jahren ist er auch nicht mehr der jüngste Keeper. Dennoch, ein ganz großer Torwart.

Laut Medien ist das Gesamtpaket was Manuel Neuer fordert, dem FC Bayern zu groß. Neuer möchte einen langen Vertrag, für den FCB anscheinend zu viel des Guten.

Der Vertrag läuft am 30. Juni 2021 aus, die Gespräche über eine Ausweitung ziehen sich bereits seit vielen Monaten. Die Laufzeit soll aber nicht der Hauptstreitpunkt sein. Richtig ist, dass es bei Vertragsdauer und Höhe des künftigen Gehalts noch keine Einigung geben soll.

Entscheidender sind für den Bayern-Kapitän nach Informationen von SPOX jedoch zwei sportliche Fragen: Wer in der nächsten Saison Cheftrainer des Rekordmeisters sein wird und ob der Kader auch künftig realistische Chancen auf den Gewinn der Champions League hat.

Als Nächstes kommt hinzu, das einige Spieler mit denen sich Manuel Neuer sehr gut versteht, auch noch keine Vertragsverlängerung haben. Zum Beispiel Trainer Hansi Flick. Es ist kein Geheimnis das beide sich sehr gut verstehen. Oder auch Thomas Müller und David Alaba, die Verträge laufen ebenfalls im Sommer 2021 aus.

Ob Neuer wechselt oder nicht, wird man in den nächsten Wochen sehen. Derzeit zieht sich wegen dem Coronavirus alles hin. Es bleibt jedenfalls spannend wenn es um den FC Bayern München und Manuel Neuer geht.

Thema im Fussballboard

Letzte News

Aktuelle News

Abschiedsbesuch im Krankenhaus: Rüdiger beschenkt Patienten

Vor seinem letzten Spiel für den FC Chelsea hat Antonio Rüdiger Mitarbeitern und Patientinnen des Londoner Krankenhauses eine Stippvisite abgestattet. München (SID) – Abschiedsbesuch im Krankenhaus: Vor seinem letzten Pflichtspiel für den FC Chelsea hat Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger Mitarbeitern und Patientinnen des Londoner Krankenhauses eine Stippvisite abgestattet, das er in … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

2. Liga: Rostock holt Strauß aus Aue

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat Außenverteidiger John-Patrick Strauß verpflichtet. Rostock (SID) – Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat Außenverteidiger John-Patrick Strauß verpflichtet. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, wechselt der 26-Jährige vom Absteiger Erzgebirge Aue zur Kogge. In Rostock erhält Strauß, der für Aue 103 Zweitliga-Spiele bestritt, einen Vertrag bis 2024. Bild: John-Patrick … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Medien: BVB vor Verpflichtung von Özcan

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund treibt seinen Kaderumbruch weiter intensiv voran. Dortmund (SID) – Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund treibt seinen Kaderumbruch weiter intensiv voran. Nach überstimmenden Medien-Informationen steht der BVB unmittelbar vor einer Verpflichtung des Mittelfeldspielers Salih Özcan vom Ligakonkurrenten 1. FC Köln. Als Ablösesumme für den 24-Jährigen sind acht bis zehn Millionen … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

KSC verlängert mit Geschäftsführer Becker

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den auslaufenden Vertrag mit seinem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Becker (37) bis Juni 2026 verlängert. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den auslaufenden Vertrag mit seinem kaufmännischen Geschäftsführer Michael Becker (37) bis Juni 2026 verlängert. Becker bestimmt seit September 2018 die wirtschaftlichen Geschicke der Badener. Bild: … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Neuer Bundesliga-Ball ist den Fans gewidmet

Der offizielle Spielball für die kommende Saison der Fußball-Bundesliga ist den Fans gewidmet. Frankfurt am Main (SID) – Der offizielle Spielball für die kommende Saison der Fußball-Bundesliga ist den Fans gewidmet. Der von Derbystar produzierte „Bundesliga Brillant APS“, der am Donnerstag vorgestellt wurde, beinhaltet beim Design Anhänger-Silhouetten mit Schals und … [Weiterlesen]

Aktuelle News

VfB bindet Karazor und Mavropanos

Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat nach dem geglückten Klassenverbleib den Vertrag mit Atakan Karazor vorzeitig verlängert. Stuttgart (SID) – Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat nach dem geglückten Klassenverbleib den Vertrag mit Atakan Karazor vorzeitig verlängert. Der 25 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler bleibt nun drei weitere Jahre bis Sommer 2026. Darüber … [Weiterlesen]

Aktuelle News

„Musste Schlaf nachholen“ – Werner verpasst Eintracht-Sieg

Noch übermüdet von den Aufstiegsfeierlichkeiten hat Werder Bremens Trainer Ole Werner den Finaltriumph des Ligarivalen Eintracht Frankfurt verpasst. Bremen (SID) – Noch übermüdet von den Aufstiegsfeierlichkeiten hat Werder Bremens Trainer Ole Werner den Finaltriumph des Ligarivalen Eintracht Frankfurt gegen die Glasgow Rangers in Sevilla im Elfmeterschießen verpasst. „Ich musste ein … [Weiterlesen]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*