Messi braucht nach Corona-Erkrankung „länger als gedacht“

Paris (SID) – Fußball-Superstar Lionel Messi benötigt nach seiner Corona-Erkrankung länger als erwartet für seine Rückkehr auf den Platz. Das erklärte der Argentinier auf Instagram. „Es hat länger gedauert als ich dachte, um wieder okay zu sein, aber ich habe mich fast wieder erholt und freue mich darauf, auf das Feld zurückzukehren“, schrieb der 34-Jährige vom französischen Topklub Paris St. Germain.

Der sechsmalige Weltfußballer war während seines Weihnachtsurlaubs in seiner Heimat positiv getestet worden und musste sich dort in Quarantäne begeben. Im Anschluss an einen negativen Test kehrte er aber am 5. Januar zurück nach Paris. Bislang verpasste er zwei Spiele.

Weiteres  20. Spieltag: SC Freiburg gegen VfB Stuttgart 2:0

Messis Rückkehr dauert länger als vermutet. ©SID FRANCK FIFE

Text und Fotos: SID

Weitere News und Infos in unserem Magazin | 1. Bundesliga | 2. und 3. Liga | Champions League | International |

Fussballsassie
Letzte Artikel von Fussballsassie (Alle anzeigen)
Weiteres  Kroos schrammt mit Real knapp an Blamage vorbei