FC Chelsea verliert im Achtelfinale-Hinspiel gegen Bayern München

Nix zu holen für den FC Chelsea, im Heimspiel gegen Bayern München haben sie im Achtelfinale-Hinspiel der Champions-League 0:3 verloren.

FC Chelsea spielte gegen Bayern München im Achtelfinale der Champions-League. Bis zur Pause stand es 0:0 Unentschieden. Die Bayern waren das bessere Team, mussten aber öfters bei den Kontern aufpassen. In der zweiten Spielhälfte drehten die Bayern auf und Chelsea war so gut wie verloren. Das Rückspiel, sollte eigentlich ein leichtes für den FC Bayern München werden.

Erst in der 51. Spielminute fiel das 1:0 für die Bayern. Torschütze Serge Gnabry. Nur drei Minuten später war es erneut Gnabry, der auf 2:0 erhöht. Lewandowski gewinnt ein Kopfballduell im Mittelfeld, setzt dann Gnabry in Szene, der Caballero mit einem satten Linksschuss keine Chance lässt.

In der 76. Minute Tor für Bayern München durch Robert Lewandowski – 0:3. Für Lewandowski ist es sein elfter Treffer im laufenden Wettbewerb. Einen kleinen Rekord stellt er auch noch auf, in sechs CL-Spielen in Folge hat Lewandowski getroffen. Vereinsrekord.

In der 82. Spielminute bekam Marcos Alonso vom FC Chelsea wegen Tätlichkeit an Lewandowski noch die rote Karte.

Tore
0:1 – Serge Gnabry (51.)
0:2 – Serge Gnabry (54.)
0:3 – Robert Lewandowski (76.)

Gelbe Karten
Thiago (45.+1, Bayern München)
Jorginho (50., FC Chelsea)
Joshua Kimmich (58., Bayern München)

Rote Karten
Marcos Alonso (83., FC Chelsea)

FC Chelsea
Caballero – Azpilicueta (73. Pedro), Christensen, Rüdiger – James, Jorginho, Kovačić, Alonso – Mount, Barkley (61. Willian) – Giroud (61. Abraham)

FC Bayern
Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies – Kimmich, Thiago (90. Goretzka) – Coman (66. Coutinho), Müller, Gnabry (85. Tolisso) – Lewandowski

Vorbericht zum Spiel Chelsea gegen Bayern München

  • Wer: FC Chelsea – FC Bayern
  • Wann: Dienstag, 25.2.20, 21 Uhr
  • Wo: Stamford Bridge, London
  • Live: Sky, Sky Go

Flick über die aktuelle Form von Chelsea

„Wir haben Chelsea analysiert. Die Stärken und die Schwächen und wo wir Chancen sehen, dass Spiel für uns zu entscheiden. Aber meiner Meinung nach machen sie es sehr gut mit dem neuen Team, das sie aufgebaut haben. Sie sind in der Premier League auf dem vierten Tabellenplatz und haben einige Mannschaften hinter sich gelassen, die man weiter vorne vermutet hätte. Wir tun gut daran, mit Respekt, aber ohne Angst in das Spiel zu gehen.“

Serge Gnabry zum Spiel gegen Chelsea: „Für mich ist es immer cool nach London zu kommen und gegen die Teams dort zu spielen“, so der ehemalige Arsenal-Profi. Auch Hansi Flick kam zu Wort: „Ich denke, dass es im Achtelfinale keine leichten Gegner gibt. Chelsea ist eine interessante Adresse.“

Diese Paarung kennt man bereits, 2011/2012 waren diese beiden Teams im Champions-League Endspiel. Damals hatten die Bayern verloren.

Hinspiele Champions-League

Dienstag 18.02.2020:
21:00 Uhr: Borussia Dortmund gegen Paris Saint-Germain
21:00 Uhr: Atletico Madrid gegen FC Liverpool

Mittwoch 19.02.2020:
21:00 Uhr: Atalanta Bergamo gegen FC Valencia
21:00 Uhr: Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig

Dienstag 25.02.2020
21:00 Uhr: FC Chelsea gegen FC Bayern München
21:00 Uhr: SSC Neapel gegen FC Barcelona

Mittwoch 26.02.2020
21:00 Uhr: Real Madrid gegen Manchester City
21:00 Uhr: Olympique Lyon gegen Juventus Turin

Rückspiele Achtelfinale Champions-League

Dienstag 10.03.2020
21:00 Uhr: FC Valencia gegen Atalanta Bergamo
21:00 Uhr: RB Leipzig gegen Tottenham Hotspur

Mittwoch 11.03.2020
21:00 Uhr: Paris Saint-Germain gegen Borussia Dortmund
21:00 Uhr: FC Liverpool gegen Atletico Madrid

Dienstag 17.03.2020
21:00 Uhr: Manchester City gegen Real Madrid
21:00 Uhr: Juventus Turin gegen Olympique Lyon

Mittwoch 18.03.2020
21:00 Uhr: Bayern München gegen FC Chelsea
21:00 Uhr: FC Barcelona gegen SSC Neapel

TOP-Themen zur Champions-League im Fussballboard
Team-Infos FC Bayern München

Letzte News

Aktuelle News

Rangers selbstbewusst: „Wollen den Cup nach Hause bringen“

Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers zeigt sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig. Sevilla (SID) – Teammanager Giovanni van Bronckhorst von den Glasgow Rangers hat sich vor dem Endspiel der Europa League gegen Eintracht Frankfurt angriffslustig gezeigt. „Ein Finale ist nur schön, wenn … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Union holt Leweling aus Fürth

Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei. Köln (SID) – Union Berlin hat den deutschen U21-Nationalspieler Jamie Leweling vom Bundesliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth verpflichtet. Der Offensivspieler folgt seinem Teamkollegen Paul Seguin an die Alte Försterei, die Vertragslaufzeit gab Union nicht bekannt.  „Man konnte in den letzten … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Eisele verpflichtet: KSC komplettiert Torwarttrio

Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Karlsruhe (SID) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat sein Torwarttrio komplettiert. Von Fortuna Düsseldorf verpflichteten die Badener den 26-jährigen Kai Eisele. Er erhielt einen Vertrag bis 2024 und ist neben Marius Gersbeck und Max … [Weiterlesen]

2. und 3. Bundesliga

Fortuna-Kapitän Bodzek künftig in der Regionalliga

Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Düsseldorf (SID) – Der bisherige Kapitän Adam Bodzek wird nicht mehr für  die Profi-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf spielen, bleibt aber im Verein. Wie die Rheinländer am Dienstag bekannt gaben, wird der … [Weiterlesen]

Aktuelle News

Nach Aufstieg: Schalke-Abschiede im halben Dutzend

Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Gelsenkirchen (SID) – Schalke 04 hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga fünf Spieler und Co-Trainer Peter Hermann verabschiedet. Prominentester Abgang unter den Profis ist der senegalesische Nationalverteidiger Salif Sane, auch die Verträge mit … [Weiterlesen]